Arlberg Weinberg: Treffen internationaler Winzer in Lech: 3.-7. Dezember 2019

Arlberg Weinberg Messe in Lech
Auch in diesem Jahr treffen sich wieder international prämierte Winzer und Weinliebhaber bei “Arlberg Weinberg” in Lech Zürs. (Credit: Lech Zürs Tourismus)

Bereits zum fünften Mal wird Lech Zürs zum Treffpunkt für internationale Winzer, Weinliebhaber und Geniesser: Vom 3. bis 7. Dezember 2019 findet wieder der Arlberg Weinberg statt. Wie schon im Vorjahr, ist wieder ganz Lech Zürs Zentrum des Geschehens. Zusammen mit Morandell wird Genuss am Arlberg neu definiert: Mit Speisen, Charme und natürlich besten Weinen, wird der ganze Ort zur Genusswelt – für Gäste und Einheimische.

Wie gewohnt kommen zu diesem Anlass die absoluten Top-Produzenten und Winzer am Arlberg zusammen, die dem Ruf von Lech als “Weltgourmetdorf” alle Ehre machen.

Arlberg Weinberg  Arlberg Weinberg  Arlberg Weinberg  Arlberg Weinberg

Von Dienstag bis Samstag kann verkostet, geschlemmt, entdeckt und genossen werden. Kosten Sie erstklassige Weine in Kombination mit feinsten Gerichten. Im Folgenden finden Sie die Programminformationen – jeder Tag wird ein Highlight für sich!

Arlberg Weinberg am Dienstag, 3.12.2019:

  • American History ab 19:00 Uhr im Hotel Kristiania (145 € p.P.): Gehen Sie mit Gerichten aus der Geschichte der USA auf Reisen. Weine von den Gütern Belle Glos, Antica, Kendall Jackson, Mer Soleil und Duckhorn sind die perfekte Begleitung.

Arlberg Weinberg am Mittwoch, 4.12.2019:

  • Spanische Pioniere ab 19:00 Uhr im Hotel Auenhof (120 € p.P.): Beim spanischen Abend kommen neben südländischen Köstlichkeiten besonders edle Tropfen der Weingüter Bodegas Las Horra und Roda auf den Tisch.

Arlberg Weinberg am Donnerstag, 5.12.2019:

  • Winzerkino mit Big Bottle Party und Winzerdinner ab 18:30 Uhr im Hotel Schmelzhof: Plaudern und Geniessen in Wohnzimmeratmospähre – das geht beim sogenannten Winzerkino. Mit dabei sind Vertreter der Weingüter Alois Lageder, Dows Port und Tenuta Monteverro. Eine Karte kostet 38 €. Im Anschluss findet ab 20:45 Uhr das 5-Gang-Winzerdinner mit Weinen aus dem Grossformat statt. Die Kosten hierfür liegen bei 110 € p.P.
  • Frankreich trifft Österreich ab 19:00 Uhr im Hotel Severin’s (165 € p.P.): Dieser Abend ist wie gemacht für alle, die einen unvoreingenommenen Gaumen haben. Marion Ebner-Ebenauer präsentiert spannende Tropfen, die mit einem französisch angehauchten Menü serviert werden.

Arlberg Weinberg am Freitag, 6.12.2019:

  • Best Bottle Award um 12:30 Uhr im Hotel Gasthof Post (195 € p.P.): Hier geht es um die Frage aller Fragen “Welcher Gastronom am Arlberg hat die beste Flasche Wein im Keller?”. Hoteliers und Sommeliers nomimieren ihre besten Tropfen, die von einer Jury internationaler Weinexperten verkostet und beurteilt wird. Die finalen zwölf Weine können dann auch vom Publikum mitbewertet werden. Abgerundet wird der Programmpunkt von einem feinen 3-Gang Menü.
  • Wine in the Village von 15:00 bis 21:00 Uhr in Stuben am Arlberg: 4 Stationen, 9 Winzer und von Häppchen bis edelste Tropfen ist alles dabei. Im Hotel Hubertushof, Hotel Mondschein, Hotel Aprés Post und im Restaurant Fuxbau stehen z.B. Weine von Moritz Haidle, Schloss Gobelsburg, Stift Göttweig, Braida aus dem Piemont oder vom Weingutt Iby auf dem Programm. Der Eintritt ist frei, es bedarf keiner Voranmeldung.
  • Die grossen Jahrgänge aus Bordeaux ab 18:30 Uhr im Hotel Sandhof: Ein Hoch auf hundert Jahre Château Haut-Brion, Pape Clément und das Weingut Tement. Armin Tement führt durch den Abend, der aus fünf Flifhgts und einem feinen Gourmetmenü besteht. Gäste können sich unter anderem auf Weine der Jahrgänge 1989, 1964 und sogar 1916 freuen. Der Preis für die Verkostung inkl. Abendessen liegt bei 695 € p.P., das gemeinsame Glasserien kostet 140 €.
  • Geschichten des Château Troplong -Mondot ab 19:00 Uhr im Romantikhotel Die Krone von Lech (135 € p.P.): Hier werden mindestens 12 Weine der Spitzenklasse serviert, dazu gibt es ein 8-Gang Menü und allerhand Informationen sowie Anekdoten und Geschichten des Châteaux.
  • Hohe Schule ab 19:00 Uhr im Burg Vital Resort Oberlech (109 € p.P.): Norbert Reinisch präsentiert Ihnen Weine wie Il Fiore, Il Baciale, Montebruna und Brachetto vom Weingut Braida in Piemont. Zudem kredenzen die Schüler der Telentschmiede Klessheim bei Salzburg ein 5-Gang Menü in der offenen Gourmet Küche.

Arlberg Weinberg am Samstag, 7.12.2019:

  • CSI Arlberg von 15:00 bis 19:00 Uhr: Bei der “Culinary Scene Investigation” können sich Feinschmecker einen Überblick verschaffen. An diesem Tag kreieren z.B. Thorsten Kissau, Küchenchef in Der Krone Lech, und Sebastian Dache gemeinsam mit Gerhard Lucian, beide vom Burg Hotel, das legendäre Beef Tartare. Die Köche des Hotel Aurelio und des Gasthof Post bekochen ihre Gäste ebenso gemeinsam. Im Sporthaus Strolz gibt es Gin Mare, Diplomatico und Champagne Ruinart an der Bar. Natürlich darf der Wein nicht fehlen, von: Ebner-Ebenauer, Hofmeisterei Hirtzberger, Bioweingut Iby und anderen. Der Eintritt ist frei, es bedarf keiner Voranmeldung.
  • Châteaz Lafite-Rothschild Probe ab 18:30 Uhr im Hotel Sandhof: Begleitend von einem Degustationsmenü gibt es hier den legendären 1959er Tropfen ins Glas – ein Wein, den man vielleicht nur einmal im Leben trinkt. Bei vier Flights gibt es ausserdem Weine aus dem Jahr 1983, 1955, 1945 und mehr. Der Preis für die Verkostung inkl. Abendessen liegt bei 1.845 € p.P., die gemeinsame Glasserie kostet 310 €.
  • Spirits & Sounds ab 22:00 Uhr im Scotch Club im Hotel Kristberg: Nach so viel Höhepunkten am Arlberg bedarf es natürlich einem gebürtigen Abschluss. Die Band “Pastis” wird live dabei sein, es gibt Whiskey, Gin und Cocktails – perfekt, um die kulinarische Woche gemeinsam ausklingen zu lassen!

Video Trailer für Arlberg Weinberg 2019

Bilder & Video: Lech Zürs Tourismus