8. Lech Classic Festival: 30. Juli – 03. August 2019

In Lech am Arlberg bekommen die Gäste wahrlich was geboten, so zum Beispiel auch in diesem Jahr wieder beim Lech Classic Festival, ein echtes Highlight! Das Festival findet 2019 vom 30. Juli bis 3. August bereits zum achten Mal statt. Längst handelt es sich hierbei nicht mehr nur um einen Geheimtipp für regionale Musikbegeisterte – das Classic Festival in Lech stösst mittlerweile auch überregional auf grosses Interesse.

An den 5 Festival-Tagen wird ein breites Klassik-Programm verschiedenster Künstler und Aufführungen aus aller Welt geboten. Die Stücke aus Wiener Klassik, Romantik und Spätromantik sind etwas besonderes – viele davon finden nur selten Beachtung auf grossen Bühnen, in Lech bekommen sie die wahrlich verdiente Aufmerksamkeit.

Geleitet werden die Konzerte, wie bereits im Vorjahr, von dem bekannten japanischen Dirigenten Tetsuro Ban. Hochkarätige Musiker wie Julia Novikova, Dmytro Popov, Gottlieb Wallisch, Edwin E.S. Kim, Melanie Chae, Peter Kellner, Anna-Katharina Tonauer, Jay Yang und viele mehr, verleihen der Veranstaltung ebenfalls zu ihrem hohen internationalen Niveau. Nicht zu vergessen ist natürlich auch das Lecher Festival Orchester sowie der Lech Festival Chor.

Die Kombination von atemberaubender Berglandschaft und sehr guter klassischer Musik verspricht unvergessliche Abende in der Neuen Lecher Kirche.

Programm des Lech Classic Festival 2019

Dienstag, 30. Juli – Zwischen Himmel und Erde

  • Niccolò Paganini | Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 6
  • Giacomo Puccini aus der Oper “La Bohème”
  • Franz Liszt | Klavierkonzert Nr. 1 in Es-Dur

Mittwoch, 31. Juli – Mozart über alles

  • Eine kleine Nachtmusik
  • Rondo für Violine und Orchester in C-Dur
  • Konzerte für Oboe und Orchester in C-Dur 
  • Rondo, Allegro aus der “Haffner Serenade”
  • Rondo für Klavier und Orchester in A-Dur
  • Klavierkonzert Nr. 25 in C-Dur

Donnerstag, 1. August- Klassische Spurensuche

  • Joseph Haydn | Sinfonia concertante in B-Dur
  • Johann Peter Salomon | Romanze für Violine und Orchester in D-Dur
  • W.A. Mozart | Rondo für Sopran und Orchester KW 374
  • Joseph Haydn | Konzert für Violine und Orchester Nr. 4 in G-Dur
  • W.A. Mozart | Konzertarie für Sopran, Klavier und Orchester KV 505
  • W.A. Mozart | Klavierkonzert Nr. 21 in C-Dur KV 467

Freitag, 2. August- Vincenzo Bellini “Norma”

  • Oper in 2 Akten – eingestrichene Fassung in konzertanter Aufführung

Samstag, 3. August – Giuseppe Verdi “Messa da Requiem”

für Sporan, Alt, Tenor, Bass, Chor und Orchester 

Video Eindrücke vom Lech Classic Festival

Tickets, Infos & Unterkünfte für das Lech Classic Music Festival

Karten für das Lech Classic Festival 2019 werden zwar an der Abendkasse angeboten, da aber mit einem grossen Besucherandrang gerechnet wird, sollten Karten reserviert oder vorab gekauft werden. Dies können Sie bei Lech Zürs Tourismus in Vorarlberg vor Ort, oder über info@lech-zuers.at. Der Preis pro Ticket beträgt je nach Veranstaltung 40 bzw. 50 Euro. Die Konzerte in der Neuen Kirche Lech beginnen jeweils um 17:00 Uhr.

Die Abendkasse öffnet jeweils ab 16:30 Uhr und befindet sich direkt am Veranstaltungsort.

Vor allem wenn Sie bei allen Tagen des Lech Classic Festivals mit dabei sein möchten, sollten Sie sich frühzeitig um eine passende Unterkunft kümmern. Ein gutes Kombiangebot für Ticket und Übernachtung gibt es zum Beispiel im BURG Hotel Oberlech. Wenn Sie Ihren Aufenthalt entsprechend dem genauen Programm planen möchten, finden Sie hier weitere Details zum Classic Festival in Lech.

Bilder vom Lech Classic Festival

Fotos: Lisa Fail, Lech Zürs Tourismus