Wanderurlaub in Lech geplant? Das sollten Sie unbedingt mitnehmen!

Wanderurlaub in Lech am Arlberg

Sie sind wanderlustig, abenteuerfreudig und lieben unberührte Natur inmitten der Berge? Dann ist Lech am Arlberg wie für Sie gemacht! Hier warten rund 350 km Wanderwege auf Sie – perfekt für eintätige Touren, mehrtägige Wanderungen oder Routen inklusive Klettersteig. Entdecken Sie allerlei Optionen für einen alpinen Wanderurlaub und holen Sie sich wertvolle Tipps rund um … […]

Der Grüne Ring in Lech, Zürs & Zug am Arlberg: Wanderung in die moderne Sagenwelt

Grüner Ring Wanderung in Lech, Vorarlberg
Grüner Ring Wanderung in Lech, Vorarlberg
Grüner Ring Wanderung in Lech am Arlberg, Vorarlberg

Wer die atemberaubende Bergwelt von Lech einmal anders erleben will, sollte den Grünen Ring wandern. Vor allem für Familien mit Kindern ist dieser Rundweg zu empfehlen, da auf dem Weg Sagen, Geschichten und Fabeln erzählt werden welche Einblicke in mysteriöse Zwischenwelten gewähren.

[…]Der Grüne Ring in Lech, Zürs & Zug am Arlberg: Wanderung in die moderne Sagenwelt

Horizon Field – Eisenmänner von Antony Gormley nur noch bis Ende Juli 2012 am Arlberg

horizon-field-antony-gormley

horizon-field-antony-gormley

Seit August 2010 gibt es in den Bergen rund um den Arlberg eine Ausstellung der ganz besonderen Art des Künstlers Antony Gormley. 100 Eisenmänner wurden frei in der Landschaft aufgestellt und waren bei Kunstliebhabern und Wanderern gleichermaßen sehr beliebt. Ursprünglich war geplant die Ausstellung befristet bis Ende April 2012 durchzuführen und die Kunstwerke anschließend abzubauen und an einem anderen Ort wieder aufzustellen – so wie es auch schon zuvor an anderen Orten auf der Welt der Fall war. Die Bürger, Besucher und Hoteliers der Arlberg Region haben das anfangs umstrittene Kunst-Projekt allerdings mit der Zeit lieb gewonnen und sich sogar zu einem Verein zum Erhalt des “Horizon Field” Kunstprojektes eingesetzt. Leider war dieses Bemühen nun (fast) ohne Erfolg.

Bis Ende Juli 2012 stehen die Eisenmänner von Antony Gormley nun noch auf den Berghängen des Arlberg und können von Wanderern besichtigt werden. Anschließend werden sie definitiv abgebaut.

[…]Horizon Field – Eisenmänner von Antony Gormley nur noch bis Ende Juli 2012 am Arlberg