Neuerungen für die Wintersaison 2017/2018 in Lech Zürs

Flexenbahn im Skigebiet Lech Zürs am Arlberg
Seit letztem Jahr ist die Flexenbahn in Betrieb – auch dieses Jahr gibt es wieder einige Veränderungen für noch mehr Wintersport-Vergnügen im größten Skigebiet Österreichs. (Credit: lech-zuers.at)

Am Freitag, 1. Dezember 2017, ist es soweit: Die Lifte im Skigebiet Lech Zürs am Arlberg fahren wieder! Seit der Inbetriebnahme der Flexenbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz im letzten Jahr, darf sich das Gebiet mit 88 Lifte und Bahnen, 305 zusammenhängenden Skiabfahrtskilometern und 200 km Tiefschneeabfahrten als das größte Skigebiet in ganz Österreich bezeichnen. Weltweit hat sich das Gebiet, zu dem St. Anton, St. Christoph, Stuben, Zürs und Lech gehören, unter die Top 5 hochgearbeitet – Wintersport der Extraklasse!

Noch mehr Spaß & Sicherheit

Der gute Ruf und die Spitzenposition sind kein Grund zum Ausruhen: Auch in der kommenden Wintersaison, dürfen sich dich Gäste wieder über Neuerungen und Optimierungen in Lech Zürs freuen. Rund 7 Millionen Euro investieren die Liftgesellschaften in Sicherheit, Umwelt, Beschneiung sowie in Gastronomie und Pistenoptimierung:

  • Komplett neu ist das Restaurant bei der Bergstation Trittkopfbahn II , wo sich den Besuchern ein phänomenales Bergpanorama bietet – die beste Aussicht zum Einkehren und Durchatmen!
  • Ein weiteres Highlight ist die neue “Hall of Fame”, ein Denkmal für die großen Skipioniere und Stars aus Sport und Film des Arlbergs. Die Ausstellung ist in der Bergstation der Flexenbahn zu finden und zeigt spannende Erfolge vom Arlberg.
  • Dank einer neuen Gondelbahn, die aus dem Ortszentrum direkt ins Skigebiet führt, werden Skitage mit Ausgangspunkt Warth von nun an noch bequemer.

“Go White” – Veranstaltungen zum Saisonauftakt

Wichtigster Termin ist sicher die allgemeine Saisoneröffnung am 1. Dezember. Es gibt aber noch weitere Termine, die man sich im Kalender freihalten sollte. Unter dem Motto “Go White” laden vier große Events am Arlberg zum Feiern und Genießen ein:

Für besinnliche Weihnachtsstimmung sorgen auch in diesem Jahr wieder tolle Weihnachtsmärkte inmitten der Berge:

Schreibe einen Kommentar